Schnell 10 kg abnehmen

Wer schnell 10 KG abnehmen möchte oder vielleicht sogar aus gesundheitlichen Gründen muss, hat eine nicht ganz leichte Aufgabe vor sich. Denn um diese beachtliche Anzahl von überflüssigen Pfunden loszuwerden, braucht man einiges an Geduld und Durchhaltevermögen. Tu Dir und mir einen Gefallen. Setze dich nicht zu sehr unter Druck. Aus diesem Grund solltest Du einen realistisches Zeitfenster von mindestens 3 Monaten für diese Gewichtsreduktion veranschlagen.

Hole Dir den kostenlosen Trainingsplan von Dr. Ulrich Strunz!!!

Geeignete Diäten

Um schnell 10kg abnehmen zu können, darf Deine zugeführte Energie einen Wert von 1.500 Kalorien täglich nicht überschreiten. Noch besser kannst Du abnehmen, wenn Du dich auf spartanische 1.200 Kalorien beschränkst. Verschiedene Mischkostdiäten umfassen geeignete Speisepläne, mit denen man richtig abnehmen kann. Auch Abnehmen mit Kartoffeln oder das Abnehmen nach Blutgruppe kann empfehlenswert sein,
wenn die Ernährung dabei nicht allzu einseitig ausfällt. Grundsätzlich ist von allen Hungerkuren abzurDie Abnehmlösungaten, mit denen man angeblich sehr schnell 10 Kilo abnehmen kann. Denn selbst wenn es Dir gelingen sollte, das Übergewicht in extrem kurzer Zeit drastisch zu senken, ist der Jo-Jo Effekt danach beinahe unausweichlich. Denn der Körper ist bestrebt, die Entbehrungen, unter denen er während einer Radikaldiät litt, möglichst schnell wieder zu kompensieren.

10_Kilo_wenigerGrundsätzlich kommt es darauf an, dass die Zusammensetzung der zu verzehrenden Lebensmittel möglichst vielfältig und abwechslungsreich ist. So wird gewährleistet, dass man während der Diät ausreichende Nährstoffe aufnimmt. Auch auf ein Frühstück zum Abnehmen solltest Du auf keinen Fall verzichten, denn es garantiert einen guten Start in den Tag ohne knurrenden Magen. Wenn man 10 Kilo abnehmen möchte und demzufolge eine Diät über viele Wochen plant, sollte man auch darauf achten, viel Obst, Gemüse und Vollkornprodukte zu essen. Denn es darf nicht unterschätzt werden, wie sehr Ballaststoffe das Abnehmen erleichtern. Sie quellen zum einen im Magen auf und sorgen so für ein schnelleres Sättigungsgefühl. Zum anderen bewirken sie eine geregelte Verdauung und fördern auf diese Weise den Gewichtsverlust.

27 KG weniger - Frau

Unterstützende Maßnahmen

Um schnell 10 Kilo abnehmen zu können, solltest Du dich auch intensiv mit deinem eigenen Essverhalten auseinandersetzen. Am besten überlegt man, wie es zu der Ansammlung von Übergewicht überhaupt kommen konnte und wie es künftig verhindert werden kann. In aller Regel werden in diesem Zusammenhang einige Verhaltensänderung erforderlich sein. So sollte man es sich abgewöhnen, aus Frust, zur Entspannung oder einfach aus Langeweile zu naschen. Stattdessen kann man sich Beschäftigungen überlegen, die Spaß machen und unterhaltsam sind, wie zum Beispiel Lesen, Handarbeiten oder Basteln.

10 kg weniger - Mann

Genauso wichtig ist es, den Stoffwechsel mit mehr körperlicher Betätigung in Schwung zu bringen. Als effektive Sportübungen zum Abnehmen kommen zum Beispiel Walking, Joggen, Schwimmen oder Fahrradfahren in Frage. Auch ein Yoga- oder Pilates-Kurs kann sehr hilfreich sein, denn dabei verbrennt man nicht nur viele Kalorien, sondern lernt auch, den eigenen Körper und dessen Bedürfnisse besser wahrzunehmen. Auf diese Weise wird es nicht nur möglich, dass man ohne Quälerei 10 kg abnehmen kann, sondern dass die schlanke Figur anschließend auch dauerhaft erhalten bleibt.

Zusammenfassung
Artikel Name
Schnell 10 kg abnehmen
Beschreibung
Wer schnell 10 KG abnehmen möchte oder vielleicht sogar aus gesundheitlichen Gründen muss, hat eine nicht ganz leichte Aufgabe vor sich. Denn um diese beachtliche Anzahl von überflüssigen Pfunden loszuwerden, braucht man einiges an Geduld und Durchhaltevermögen.
Author

23 Gedanken zu „Schnell 10 kg abnehmen

  1. Hallo,

    Ich habe es nun in 5 Monaten geschafft fast 20 Kilo mit einer „low carb Diät“ zu verlieren 🙂
    Danach tat sich einige Wochen aber gar nichts mehr, obwohl ich weder es noch sportverhalten geändert habe…langsam sinkt meine Motivation und ich verzweifele echt was ich nun machen soll. Für einen kleinen Rat wäre ich sehr dankbar 🙂

    Lg toni

    • Das ist, mehr oder weniger, normal. Es gibt diese Phasen. Die Herausforderung besteht darin sie zu durchstehen. Ich wünsche dir Stärke.

  2. hallo markus,

    und zwar bei mir gehts darum.. ich treibe viel sport.. spiele fußball und gehe ins fitness studio .. schaffe es trotz der ernährung nicht abzunehmen. am schlimmsten ist die bauch bein po gegend.. hast du noch irgend welche tipps für mich wie Ich es schaffen kann um die 8/10 kilo abzunehmen?

    Lg marleen

  3. Hallo:)
    Ich bin 16 Jahre alt.. und habe in einem Jahr 30kg zugenommen :'( wegen dieser dummen schilddrüsse! (Klar auch das essen aber wegen der schilddrüsse isst man ja quasi mehr oder so..) ich will 10 kg abnehmen.. für meinen abschluss.. leider ist der abschluss nur noch 1 Monat entfernt. .:( hilfe!

    • Hallo, tut mir leid erst jetzt zu antworten. Wegen der Schilddrüsengeschichte ist der Arzt ein besserer Ansprechparnter. Will mir nicht anmassen ein Arzt zu sein.

  4. Hallo, könnten sie mir bitte helfen?
    Ich wiege 75 KG bin 170 Groß, und 15 Jahre alt.
    Ich habe einen dicken brauch, und ziemlich Brust.
    Ich möchte dass nicht mehr ich würd gern in 8 Wochen 10KG abnehmen?
    Könnten sie mir helfen bitte 🙁
    Liebe grüße Justin

  5. Hallo,
    mein Name ist Sana bin 28 Jahre alt und 1,67m groß und 87 kg schwer. Ich habe ganz schön viel auf den Rippen und schaffe es einfach nicht abzunehmen.Ich habe jetzt bestimmt schon 20 Anläufe versucht um abzunehmen. Vorab muss ich noch sagen, dass ich mir das alles wegen Kummer und Sorgen „angefressen“ habe. Ich habe vor zwei Jahren noch 75 kg gewogen. Innerhalb von zwei Jahren habe ich also 12 Kilo zugenommen. ich habe immer heimlich gegessen und das tue ich heute auch noch. Ich esse vor meinem Mann nicht. Meistens esse ich alleine und dann nochmal mit meinem Mann. Ich möchte jetzt gerne 20 Kilo abnehmen. Ich schaffe es aber leider nicht. Ich habe alle möglichen Diäten schon ausprobiert. Wie zum Beispiel Zitronensaftdiät, Low Card, Grüne-Säfte-Diät, Kohlsupperdiät. Leider habe ich immer nur maximal 4 Kilo abgenommen und dann habe ich immer aufgegeben. Die Diäten haben mich nicht satt gemacht. Ich habe total gehungert. Das Problem bei mir ist, dass ich sehr schnell abnehmen möchte und was auch noch ein großes Problem ist, ist dass ich Sport hasse und schon seit über drei Jahren kein Sport mehr gemacht habe. Obwohl ich zuhause einen Crosstrainer stehen habe. Ich würde mich wirklich freuen, wenn du mir zurück schreiben würdest und mir helfen bzw. Ratschläge geben kannst wie ich am besten abnehme. Noch eine Sache, ist dein Service bzw deine Seite kostenlos?
    Schöne Grüße
    Sana

    • Hallo Sana,

      sorry für die späte Antwort. Ich kenne deine Sitation sehr gut und kann dich auch gut verstehen. Ich würde dir gerne einen Rat geben. Nicht falsch verstehen.
      Dein Hunger kommt, glaube ich, nicht von deinem Bauch sondern von deiner Seele. Es scheint mir ratsam das Problem dort zu suchen und zu beheben.
      Verstehst du was ich dir sagen möchte?
      Durch deine Diäten hast du jetzt auch noch weiteren Druck auf dich genommen. Der Druck muss weg.

      LG

      Markus

    • Ich brauche schon etwas mehr Infos. ALter, Geschlecht, Historie?
      Grundsätzlich ist es zuerst wichtig überhaupt abzunehmen, bevor man Druck mit „schnell“ aufbaut.

  6. Hallo Herr Lowien,

    Ich möchte so gerne mindesten 15 Kilo abnehmen ich mit meinen 19 Jahren und 1.65 wiege Ich knapp 80 Kilo. Ich fühle mich so unwohl ich trainiere aber auch das hilft nicht. Bitte helfen sie mir :'( ich möchte mich wieder sexy fühlen das wichtigste mich selber in meinem Körper wohl fühlen und lieben.
    HILFE !!!!!

    • Der Trick ist, sich erstmal so anzunehmen wie man ist. Fällt schwer nicht wahr? Du brauchst DICH für den Weg. Du musst dich mitnehmen.
      Frage dich doch mal vor dem Spiegel? Warum ist alles so wie es ist?

  7. Hallo 🙂
    Habe die letzten Monaten zu viel zu genommen da meine eltern sich getrennt haben.
    Möchte so schnell wie möglich Mein gewicht auf 70 Kg runter zu bekommen.
    Hoffe mal das ich gute tipps bekomme um so schnell wie möglich antwort bekomme

    • Hi Daniela,

      die Situation kenne ich gut. Ich war 10 Jahre alt als meine Eltern sich getrennt haben und ich ging auf wie ein Hefekloß. 🙂
      Klar kann ich dir helfen. Hast Du bestimmte Fragen? Dann immer her damit.

      LG

      Markus

    • Hallo Daniela!
      Ich kann dir einige Tipps geben:
      1. Versuche das Abendbrot auszulassen!
      -über Nacht benötigt man fast gar keine Energie, deshalb wird fast das gesamte Abendbrot in Fett angelagert. Wenn du mal Hunger am Abend hast und es nicht weiter aushältst, dann nehme Eiweiß zu dir (Jogurt, Spiegelei, ..).
      2. Trinke immer Wasser und soviel du kannst!
      Wenn du viel Wasser trinkst, bildest du dir ein Satt zu sein. Außerdem füllt es deinen Magen (kommt aber 1 zu 1 wieder raus). Trinke Wasser, denn das hat keine Kalorien.
      3. Esse jeden Tag 2 Hände voll Obst am Vormittag-Nachmittag und 3 Hände voll Gemüse.
      4. Esse aller 1-2 Tage auch etwas süßes damit du nicht Heißhunger bekommst und alles wieder in dich hinein stopfst.
      5. Mache mindestens 2 mal die Woche Sport (auf YouTube gibt es gute Aerobic, und Fitness Übungen),
      6. Entsorge alles Verführerische aus deinem Huas/Wohnung/Zimmer um nicht in Versuchung zu geraten.

      Mir persönlich hilft es nicht nur zu denken „Ich bin Fett. Nehme mehr ab!“ sondern auch mal in den Spiegel zu gucken und mir zu sagen „Ich sehe gut aus. Noch ein bisschen was kann weg..“ Geh es positiv und nicht zu verbissen an!
      Viel glück

  8. Hallo,

    Auch ich muss/möchte 8-10kg abnehmen, weil ich mir durch zuviele Fressttacken überschüssige Kilos auf die Rippen gefuttert habe 🙁 in welchem Ausmaß diese Attacken standen , steht in keinem Verhältnis!
    Ich lese jedoch immer wieder das 1.500 kcal zu wenig sind, dass man dann schnell wieder zunimmt, den Stoffwechseln kaputt macht und was nicht noch alles!
    Das verwirrt mich.:-/
    Ich mache schon fast täglich Sport. (Schwimmen/Spinning/Kraft im Wechsel)
    Und hätte ich nicht diese Attacken würde ich es defintiv schon geschafft haben abzuspecken.
    Ist es also ungefährlich über langen zeitraum 1.500kcal zu essen?

    Lg

    • Hallo Sina,

      zuerst möchte ich dir sagen das es natürlich schwierig ist aus der Ferne etwas dazu zu sagen. Möchte es aber dennoch tun.
      Ich möchte mich dafür bedanken das du mich ins Vertrauen ziehst und einfach um Rat fragst. Das ehrt mich und ich tu es gerne.

      Mir gefallen deine „Fressattacken“ nicht. Warum? Weil sie einen Grund haben. Ich versuche mal ’n Schuss ins Blaue. Die isst nicht genug und/oder evtl. nicht das Richtige.
      Das scheint jetzt Paradox. Wenn du nachhaltig abnehmen möchtest darfst du nicht hungern! Denn bei Hunger ist der Körper darauf programmiert sich bei Gelegenheit, und die ist in unserer Zeit schnell da,
      sich sofort so viel zu holen wie es geht. Kommt dir das bekannt vor? Dein Körper will der nächsten Hungerwelle vorbeugen und will sich so viel nehmen wie es geht. Dabei legt er die Nahrung auch verstärkt in den
      Fettpolstern ab. Klar, er will hamstern.
      Das war in früheren Zeiten Notwendig um zu überleben. Heute leben wir aber im Überfluss. Schau dir mal mein Video über die Balance an. Da versuche ich das Prinzip zu erklären.

      Die Kunst beim nachhaltigen und gesunden Abnehmen ist nicht zu übertreiben auf der einen Seite, und auf der anderen Seite ein ausgeprägtest Durchhaltevermögen und Geduld aufzubauen.

      Ich kenne nicht deinen täglichen Energiebedarf. Gut, es gibt Grundregeln. Aber es gibt auch erhebliche Schwankungen von Mensch zu Mensch.

      Hier mein Vorschlag:

      Du isst halbwegs normal, ausgewogen, nur ein kleines bisschen weniger als sonst. Aber, du setzt dich ganz bewusst hin und isst. Kein Fernsehen, kein Radio, keine Gespräche. Nur essen und an das Essen denken. Geniesse den Geschmack.
      Jeden einzelnen Bissen. Wichtig dabei ist, kaue jeden Happen mindestens 36 mal. So lange bis es ein Brei im Mund ist. Kein Scherz. Lass dir richtig Zeit und nimm sie dir auch. Du isst drei ordentliche Mahlzeiten und versuche dazwischen nichts zu essen.
      Solltest du aber wirklich Hunger bekommen ist du etwas vernünftiges und kaust wie oben bechrieben. Ziel ist es aber auf die Zwischenmahlzeiten zu verzichten. Ohne Hungergefühl.
      Mit leichtem Hunger zum Essen, mit leichtem Sättigungsgefühl wieder davon.

      Am Freitag lässt du alle Süßigkeiten weg.
      Am Sonntag ist Sündigen erlaubt (nicht übertreiben).

      Bewegung schadet ganz sicher nicht. Alles aus dem Ausdauersport ist gut. Auch hier nicht übertreiben.

      Hierzu werde ich übrigens noch bald einen Artikel schreiben. Du bist jetzt quasi die Premiere.

      Mache das alles mal für 4 Wochen und berichte mir davon. Wenn es dir gefällt behalte es bei.

      LG

      Markus

    • Hallo Kerstin,

      ja wirklich. Das kannst auch Du.
      Mache einfach mal das was hier auf meinem Blog geschrieben steht für 2 Monate.
      Und Du wirst sehen. 🙂

      Wenn Du Hilfe brauchst melde dich oder schicke mir eine PM.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.