Fettabbau durch Nordic Walking

Fettabbau - Nordic WalkingNordic Walking (gehen) ist ein Ausdauersport. Jedoch ist diese Art der Bewegung gelenkschonender und macht diese Disziplin ideal für Übergewichtige und Menschen mit Knie- oder Rückenproblemen. Im Gegensatz zum einfachen schnellen gehen wird durch die Benutzung der Stöcke der Oberkörper in das Training eingebunden. Auf diese Weise werden bis zu 46% mehr Kalorien verbraucht.

Was bringt mir das Walking?

Analog zum Joggen wird das Herz- Kreislaufsystem und die Sauerstoffversorgung gesteigert.
Durch die natürlichste Art der Bewegung, das Gehen, bauen sich Verspannungen im Schulter- und Nackenbereich ab.
Ab einer Trainingszeit > 30 Minuten werden Glückshormone (Endorphine) freigesetzt, welche ein Glücksgefühl hervorrufen und Entspannung ermöglicht.

Mit Nordic Walking kannst du ganz gezielt Fett abbauen und dabei auch noch gesund abnehmen.

Wird die Ausdauer durch Nordic Walking gesteigert?

Ja. Zusätzlich wird durch den Einsatz der Stöcke die Kraft im Oberkörper gestärkt.

Was solltest du beachten?

Wie bei allen Ausdauersportarten solltest du auch hier das Pensum des Trainings langsam steigern.
Ferner solltest du gute Lauf- oder Walkingschuhe kaufen. Es gibt kein Wetter bei dem du nicht Walken könntest. Alles eine Frage der Kleidung.

Fettabbau - Nordic Walking Stöcke

Ganz wichtig! Nicht irgend welche

Stöcke nehmen.

Gehe in ein Fachgeschäft und lasse dich ausführlich beraten.

Für die Stöcke gibt es eine Grundregel:

Körpergröße in cm x 0,66 = Länge des Stocks.

Beispiel:

Fettabbau - Stocklänge ermitteln

1,72 m Größe: 172 x 0,66 = 113,5 cm Stocklänge.

Im Zweifel lieber ein wenig kürzer als länger!

Trainingsplan für Einsteiger:Fettabbau - Trainingsplan für Nordic Walking

Du solltest min. zweimal pro Woche trainieren. Das Ziel ist es, in zwölf Wochen 30 Minuten am Stück zu walken und damit den Fettabbau zu forcieren.

1. Woche:3 x 5 Minuten flottes Gehen, dazwischen und am Ende 2 Minuten langsameres Gehen (21 Minuten).
Das Training in der zweiten bis siebten Woche folgt dem Schema der ersten Woche, daher hier nur die Zeitangaben:
2. Woche: 3 x 6 Minuten / 3 x 2 Minuten (24 Minuten)
3. Woche: 3 x 7 Minuten / 3 x 2 Minuten (27 Minuten)
4. Woche: 3 x 8 Minuten / 3 x 2 Minuten (30 Minuten)
5. Woche: 3 x 9 Minuten / 3 x 1 Minute (30 Minuten)
6. Woche: 3 x 10 Minuten / 3 x 1 Minute (33 Minuten)
7. Woche: 2 x 14 Minuten / 2 x 1 Minute (30 Minuten)
8. Woche: 1 x 18 Minuten schnell, 1 Minute langsam, 10 Minuten schnell, 1 Minute langsam (30 Minuten)
Am Schema der achten Woche orientieren sich die Trainingspläne für die neunte bis zwölfte Woche:
9. Woche: 1 x 20 Minuten schnell / 1 Minute langsam / 8 Minuten schnell / 1 Minute langsam (30 Minuten)
10. Woche: 1 x 23 Minuten schnell / 1 Minute langsam / 5 Minuten schnell / 1 Minute langsam (30 Minuten)
11. Woche: 1 x 26 Minuten schnell / 1 Minute langsam / 3 Minuten schnell / 1 Minute langsam (31 Minuten)
12. Woche: 1 x 30 schnell / 1 Minute langsam (31 Minuten).

Zum Schluss noch ein Tipp:

Fettabbau - Trainer erleichtern dir den EinstiegBelege einen Nordic Walking Kurs. Unter Anleitung lernst du die richtige Technik für optimalen Trainingserfolg.

Max. Trainingserfolg = max. Fettabbau

Hier findest du einen qualifizierten Trainer in deiner Nähe.

Sollte dir dieser Beitrag gefallen haben, so hinterlasse bitte einen Kommentar!

Zusammenfassung
Artikel Name
Fettabbau durch Nordic Walking
Beschreibung
Nordic Walking (gehen) ist ein Ausdauersport. Jedoch ist diese Art der Bewegung gelenkschonender und macht diese Disziplin ideal für Übergewichtige und Menschen mit Knie- oder Rückenproblemen. Im Gegensatz zum einfachen schnellen gehen wird durch die Benutzung der Stöcke der Oberkörper in das Training eingebunden. Auf diese Weise werden bis zu 46% mehr Kalorien verbraucht.
Author

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.